DIN EN 1317

DIN EN 1317

(1)

Fahrzeug-Rückhaltesysteme müssen die Anforderungen der DIN EN 1317 „Rückhaltesysteme an Straßen“ erfüllen. Die Erfüllung der Anforderungen ist durch Vorlage entsprechender Prüfberichte nachzuweisen.

 

(2)

Produkte aus anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft, der Türkei oder einem EFTA-Staat, der Vertragspartei des EWR-Abkommens ist, werden als gleichwertig behandelt, wenn sie dort rechtmäßig hergestellt und/oder in Verkehr gebracht werden und mit ihnen das in der Richtlinie geforderte Schutzniveau – Verkehrssicherheit, Gesundheit und Gebrauchstauglichkeit – nachweislich gleichermaßen dauerhaft erreicht wird.

 

(3)

Fahrzeug-Rückaltsysteme werden aufgrund der Prüfergebnisse nach der DIN EN 1317 in Leistungsklassen eingeteilt. Die Definition dieser Leistungsklassen ergibt sich aus den jeweiligen Teilen der DIN EN 1317.