Ersatzmaßnahme

Ersatzmaßnahme

Bei einem nicht ausgleichbaren Eingriff möglichst im gleichen Landschaftsraum erforderliche Maßnahme des Naturschutzes und der Landschaftspflege zur Schaffung eines Zustandes, der dem Zustand vor dem Eingriff funktional möglichst ähnlich und insgesamt gleichwertig ist.